Software-ServiceCONITOR
Skip to main content

Software-Komponenten in der IT Infrastruktur

Immaterieller Bestandteil der IT-Infrastruktur ist die Software, vor allem die Systemsoftware (z.B. Betriebssysteme) und Applikationssoftware (Anwenderprogramme).

Betriebssystem:
Ein Betriebssystem ist die Software, die die Verwendung (den Betrieb) eines Computers ermöglicht. Es verwaltet Betriebsmittel wie Speicher, Ein- und Ausgabegeräte und steuert die Ausführung von Programmen.

Anwendungen:
Ein Anwendungsprogramm ist ein Computerprogramm, das eine für den Anwender nützliche Funktion ausführt, z. B. Buchhaltung, Computer Aided Design, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation oder auch Spiele. Der Begriff steht im Gegensatz zum Betriebssystem und allen System- und Hilfsprogrammen, die "nur" den Betrieb ermöglichen, aber noch keinen "Nutzen" bringen.

Gerätetreiber:
Ein Gerätetreiber, häufig kurz nur Treiber genannt, ist ein Programm-Modul, welches entweder als Bestandteil des Betriebssystems (Kerneltreiber) oder als ein davon unabhängiges Modul (Modultreiber) es anderen Programmen ermöglicht, auf eine angeschlossene Computerkomponente zuzugreifen.

Software-Service von Conitor

In einer IT-Infrastruktur, die stabil funktioniert und bei Störungen schnell wieder verfügbar ist, fühlt sich jeder wohl. die Geschäftsleitung, die Mitarbeiter und natürlich auch die Kunden und Partner. Conitor unterstützt Sie bei Fehlerbehebung und Software-Wartung.